Häufige Fragen

Sie interessieren sich für unsere Online-Kurse zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung?
Nachfolgend beantworten wir Ihnen die Fragen, die uns häufig dazu gestellt werden.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, damit ich zur AEVO-Prüfung zugelassen werde?

Seit 2009 die AEVO überarbeitet wurde, haben sich auch die Zulassungsvoraussetzungen geändert, sodass im Moment keine gesonderten Voraussetzungen mehr gelten und auch kein Mindestalter eingehalten werden muss. Damit ist auch eine abgeschlossene Berufsausbildung keine Bedingung mehr, um zur AEVO-Prüfung zugelassen zu werden.

Damit jedoch der Betrieb auch Auszubildende einstellen darf, müssen die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Wo kann ich die Ausbildereignungsprüfung ablegen?

Die AEVO-Prüfung wird von der IHK oder der Handwerkskammer durchgeführt. Hierzu melden Sie sich ganz wie Ihr Terminplan es zulässt selbstständig zur Prüfung an.

Die Anmeldung zur AEVO-Prüfung erfolgt direkt bei der IHK, in deren Zuständigkeitsgebiet Ihr Wohn- oder fester Arbeitsort liegt.

Die Prüfungsgebühren werden von der prüfenden Stelle erhoben und werden auch direkt von dieser an Sie in Rechnung gestellt.

Muss ich zusätzlich zum Online-Kurs noch an festen Seminaren teilnehmen?

Nein, Sie brauchen nicht zusätzlich an Präsenz-Seminaren teilnehmen.

Sie können sich ganz einfach in Ihren persönlichen Lernbereich einloggen und wann immer es Ihnen passt die Inhalte abrufen: Das geht auch morgens, abends oder am Wochenende. Ganz wie Sie möchten.

Damit haben Sie keine festen zeitliche Verpflichtungen für die Lerneinheiten und sind bei Ihrer Vorbereitung völlig flexibel.

Brauche ich zusätzlich zum Online-Kurs noch weitere Lernmaterialien?

Nein, das brauchen Sie nicht.

Alles was Sie für eine erfolgreiche Prüfungsvorbereitung benötigen ist bereits im Online-Kurs enthalten und Sie sind nachdem Sie die Lerninhalte bearbeitet haben bestens für Ihre Prüfung gerüstet.

Mein Arbeitgeber bezahlt den Kurs. Kann ich mich auch auf Rechnung anmelden?

Natürlich. Sie können direkt im Bestellprozess die gewünschte Zahlungsweise auswählen. Außer auf Rechnung können Sie auch noch mit SEPA-Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte bezahlen.

null

Bei Fragen dazu, oder für die Anmeldung mehrerer Teilnehmerinnen und Teilnehmer schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an Service [at] aevo-online.com oder verwenden Sie das Kontaktformular.

Ich habe einen „Bildungsscheck“. Kann ich den bei Ihnen einlösen?

Ja, grundsätzlich kann der Online-Kurs zur Vorbereitung auf die AEVO-Prüfung als Maßnahme, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds mitfinanziert werden.

Bitte schreiben Sie uns bitte vor Ihrer Anmeldung eine E-Mail an service [at] aevo-online.com. Anmeldungen mit Bildungsscheck die direkt über unsere Website gebucht werden, können wir im Nachhinein nicht mehr verrechnen.

Ich bin dabei! Wie bekomme ich meinen Zugang?

Großartig! Nachdem Sie Ihren Kauf abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihren Zugang direkt per E-Mail in Ihr Postfach. Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner.

Das ergänzende Gesetzbuch erhalten Sie dann in den kommenden Tagen per Post.

Wo bekomme ich mein Prüfungszeugnis?

Ihr Zeugnis über die bestandene Prüfung, und damit den Nachweis über Ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung, erhalten Sie nach der bestandenen Prüfung direkt von der prüfenden Stelle (IHK).

Zu unseren Online-Kursen
Menü
error: Geschützter Inhalt